Aktualisierte: 14. Juni 2024
NAME: Ogoreva Svetlana Vasiliyevna
Geburtsdatum: 19. August 1984
Aktueller Stand in der Strafsache: Verdächtigter
Artikel des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation: 282.2 (2)

Biographie

Svetlana Ogoreva aus Karatschai-Tscherkessien war Zeugin in einem Verfahren gegen einen anderen Gläubigen, und später wurde sie selbst durchsucht, und die Frau erfuhr, dass die örtlichen Behörden ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet hatten, weil sie an Jehova Gott glaubte.

Svetlana wurde im August 1984 im Dorf Kardonikskaja in der Region Stawropol geboren. Sie hat einen Bruder und eine Schwester. Ihr Vater lebt nicht mehr. Als Kind zeichnete Svetlana gerne und bevorzugt heute kreative Hobbys – Musik und Stricken.

Svetlana absolvierte Schneiderinnenkurse und erlernte den Beruf der Friseurin. Sie arbeitete in diesem Fachgebiet und später als Babysitterin und Animateurin. Außerdem studiert sie Englischlehrerin.

In den 1990er Jahren begann Svetlanas Mutter, die Bibel zu studieren und beschloss, Christin zu werden. Die hohen moralischen Maßstäbe, die in diesem Buch dargelegt werden, die Liebe, die unter den Gläubigen herrscht, und ihr Wunsch, Gott im Alltag zu gefallen, beeindruckten Svetlana so sehr, dass sie 2005 auch den christlichen Weg gehen wollte.

Aufgrund der Strafverfolgung verlor Svetlana ihren Job als Babysitterin. Auch ihre Gesundheit litt darunter: Durch den Stress bekam sie Herzprobleme. Auch der Gesundheitszustand von Svetlanas Mutter, bei der sie lebt, hat sich durch die Geschehnisse verschlechtert.