Aktualisierte: 22. Juli 2024
NAME: Neverov Ivan Yevgeniyevich
Geburtsdatum: 6. April 1986
Aktueller Stand in der Strafsache: Angeklagter
Artikel des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation: 282.2 (1)
In Gewahrsam genommen: 2 Tage in der vorläufigen Haftanstalt, 76 Tage in der Untersuchungshaftanstalt, 93 Tage Unter Hausarrest
Derzeitige Einschränkungen: Verbot bestimmter Handlungen

Biographie

In jungen Jahren wurde Iwan Newerow dem Beispiel seiner Eltern folgend Christ und ist seiner Entscheidung treu geblieben, obwohl er wegen seines Glaubens strafrechtlich verfolgt wurde.

Ivan wurde im April 1986 in der Stadt Mineralnyje Wody in der Region Stawropol geboren. Sein Vater war Bauunternehmer und seine Mutter Schuhtechnologin. Ivan hat eine ältere Schwester. Seine Eltern vermittelten ihren Kindern die Liebe zur Arbeit und zur Bibel. Ivan verbrachte seine Freizeit mit Freunden, die ebenfalls mit hohen moralischen Maßstäben erzogen wurden. Mit vielen von ihnen ist er bis heute befreundet.

Nach der Schule ging Ivan aufs College und machte seinen Abschluss als Automechaniker. Der junge Mann erwarb sich einen guten Ruf und wurde zum Dienst im Präsidentenregiment eingeladen. Geleitet von friedlichen christlichen Prinzipien verweigerte Ivan den Militärdienst und leistete stattdessen dreieinhalb Jahre lang Zivildienst in einem psychoneurologischen Internat, das 1.500 km von seinem Zuhause entfernt war. Der Gläubige erinnert sich humorvoll daran, dass er anfangs im Behandlungszimmer auf einer Liege schlafen musste und dass sein Gehalt 2.000 Rubel im Monat betrug, obwohl er 2.200 Rubel im Monat nur für das Essen im Speisesaal bezahlen musste.

Nach Abschluss des ACS arbeitete Ivan als Bauarbeiter und leistete seinen Eltern praktische Hilfe. Kunden und Kollegen sprachen von ihm als ehrlichem, fleißigem und qualifiziertem Fachmann.

Im Jahr 2013 lernte Ivan seine zukünftige Frau Tatjana kennen, ein freundliches Mädchen und eine professionelle Friseurin. Ein Jahr später heirateten sie. Im selben Jahr starb Ivans Mutter und 2022 auch sein Vater. Seit 2015 lebt das Paar in der Stadt Saransk, wo Ivan weiterhin als Handwerker und Tatiana als Friseurin arbeitet.

Verwandte und Freunde sind besorgt über Ivans Verhaftung und verstehen nicht, warum dieser vernünftige und ausgeglichene Mensch hinter Gitter gebracht wurde.

Fallbeispiel

Im Februar 2023 kam es zu einer Reihe von Hausdurchsuchungen in den Wohnungen von Zeugen Jehovas in Saransk. Einen Monat zuvor hatte das Innenministerium ein Verfahren wegen der Organisation der Aktivitäten einer extremistischen Organisation eingeleitet. Mehrere Gläubige, darunter auch Frauen, wurden zum Verhör in das Zentrum für Extremismusbekämpfung gebracht. Einige von ihnen sagten, die Ermittler hätten versucht, sie zu zwingen, sich selbst und ihre Freunde zu belasten. Michail Schewtschuk, Artem Welitschko und Iwan Newerow wurden für 2,5 Monate in eine Untersuchungshaftanstalt gebracht und später unter Hausarrest gestellt, wo sie mehr als 3 Monate verbrachten. Im August 2023 wurde ihre Präventionsmaßnahme in ein Verbot bestimmter Handlungen geändert.