Aktualisierte: 14. Juni 2024
NAME: Chemrov Pavel Ivanovich
Geburtsdatum: 18. Oktober 1964
Aktueller Stand in der Strafsache: Angeklagter
Artikel des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation: 282.2 (2)
Derzeitige Einschränkungen: Anerkennungsvereinbarung

Biographie

Pawel Chemrow aus Nasarowwo war wegen seines Glaubens an Jehova Gott in ein Strafverfahren verwickelt. Zwei Jahre zuvor wurde der Mann am Herzen operiert.

Pavel wurde im Oktober 1964 im Dorf Progress in der Region Krasnojarsk geboren. Er hat zwei Schwestern. Später zog seine Familie nach Nazarovo, wo Pavel immer noch lebt. Seit seiner Kindheit war er technikbegeistert.

Pavel hat in der Berufsschule eine Ausbildung zum Traktorfahrer absolviert. Nach seinem Abschluss diente er in der Armee. Danach arbeitete er 10 Jahre lang auf einem Bulldozer, in den letzten Jahren als Fahrer in einer technischen Schule. Für ein hohes Maß an Verantwortung und Professionalität im Jahr 2023 wurde er mit einem Dankesschreiben ausgezeichnet. In seiner Freizeit angelt Pavel gerne und arbeitet im Garten.

Der Mann entschied sich 2015 für den christlichen Weg. Er wurde dazu motiviert durch das, was er aus der Bibel über Gottes Eigenschaften lernte – Gerechtigkeit, Liebe und Barmherzigkeit. Pavel war auch beeindruckt von der Liebe und der herzlichen Atmosphäre unter Jehovas Zeugen.

Pavels Frau und Tochter teilen seine religiösen Ansichten nicht, aber seine Frau erträgt neue Schwierigkeiten mit ihm. Auch die erwachsene Tochter macht sich Sorgen um ihren Vater und steht ständig in Kontakt mit ihm. Paulus bleibt ruhig und verliert nicht den Mut, egal was passiert.

Fallbeispiel

Im Dezember 2023 wurde Pavel Chemrov zum Angeklagten in einem Strafverfahren, weil er an Jehova Gott glaubte. Die örtliche Verwaltung des Ermittlungskomitees überwacht den Mann seit Februar 2018. Er wurde beschuldigt, an den Aktivitäten einer extremistischen Organisation teilgenommen zu haben, und unter ein Anerkennungsabkommen gestellt.