Aktualisierte: 16. April 2024
NAME: Chekolaev Kirill Vasilyevich
Geburtsdatum: 4. Juni 2004
Aktueller Stand in der Strafsache: Angeklagter
Artikel des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation: 282.2 (1)
In Gewahrsam genommen: 2 Tage in der vorläufigen Haftanstalt, 129 Tage in der Untersuchungshaftanstalt
Derzeitige Einschränkungen: Untersuchungshaftanstalt
Aktueller Standort: Detention Center No.1 for Primorye Territory
Adresse für die Korrespondenz: Chekolaev Kirill Vasilyevich, born 2004, SIZO No.1 for Primorye Territory, Partizansky prospekt, 28B, Vladivostok, Primorye Territory, Russia, 690106

Unterstützungsschreiben können per Post oder über das zonatelecom.

Hinweis: In den Schreiben werden keine Themen im Zusammenhang mit der Strafverfolgung behandelt; Briefe in anderen Sprachen als Russisch sind nicht erlaubt.

Biographie

Fallbeispiel

In Wladiwostok wurden drei Zeugen Jehovas festgenommen und nach Durchsuchungen im März 2023 für zwei Tage in einer vorübergehenden Hafteinrichtung untergebracht. Jegor Pogrebnjak wurde freigelassen und unter Hausarrest gestellt, Jurij Bytsche und Sergej Nowoselow wurden in eine Untersuchungshaftanstalt gebracht. Gegen die Gläubigen wurde ein Strafverfahren wegen eines extremistischen Artikels eingeleitet. Später wurden Tatjana Kasakova, Marina Roslova, Alina Tkatschenko, Anastasiya Dyldina und Yelena Romanowa zu Angeklagten in dem Fall. Im Dezember wurde Kirill Tschekolajew nach erneuten Durchsuchungen festgenommen und in eine Untersuchungshaftanstalt gebracht. Ende Februar 2024 wurden Yuriy Byche und Sergey Novoselov aufgrund eines Verbots bestimmter Handlungen aus der Untersuchungshaft entlassen.